Jahreskongress Wundnetz Saar:
25. August 2018, HTW Saarbrücken, Waldhausweg

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten,

wir freuen uns auf Sie und hoffen durch Sie auf viele Fachbereiche, da Wundmanagement nur interdisziplinär lösbar ist. Wir geben uns medizinisch "praktisch";- Sie werden sich wiederfinden. Es ist uns gelungen, Herrn Dr. Dirk Hochlenert nach Saarbrücken einzuladen. Er ist in unseren Augen einer der führenden Wundtherapeuten Deutschlands zum diabetischen Fuß und außerdem ein guter Erzähler und versierter Praktiker. Tricks, wie verbinde ich bei Dementen oder Patienten mit Incompliance, sollen uns überraschen. Aus dem Hause unseres ehemaligen Gesundheitsministers stellen Mitarbeiter der DAK ein spannendes Versorgungskonzept vor, das diese Krankenkasse ihren Mitgliedern bei chronischen Wunden anbietet. Herr PD Dr. Gregor Stavrou berichtet über problematische Wunden nach bauchchirurgischen Operationen und Herr Roman Eggs wird über das komplexe Fasziensystem des Fußes referieren. Es wird ein schöner Kongress,- machen Sie ihn publik, nehmen Sie Interessenten mit, diskutieren Sie mit den Podologen, den Partnern, der Industrie. Danke für Ihr Kommen.

Ihr Vorstand des „Wundnetzes Saar“

Workshops
8:30 - 9:30 Uhr und 11:15 - 12:15 Uhr

Faszientherapie
Hansjürgen Detemple, Podologe, Homburg

Welche Wundmaterialen verwenden wir heute?
Behandlungsteam Fußambulanz Diakonie Klinikum Neunkirchen GmbH/Pflegedienst LaVie, Völklingen

Programm

9:00 Uhr
Begrüßung

PD Dr. Matthias Frank, 1.Vorsitzender Wundnetz Saar e.V.

9:30 Uhr
Die Entlastung der Fußwunde,-Theorie, praktische Wege, Tipps und Techniken heute – Interaktiver Vortrag
Dr. Dirk Hochlenert, Facharzt für Innere Medizin und Diabetologe DDG, Ambulantes Zentrum für Diabetologie, Endoskopie und Wundheilung Köln

11:15 Uhr
Diskussion bei Kaffee, Besuch der Industrieausstellung Workshops Teil II


12:15 Uhr
Vorstellung des IV-Vertrags "Chronische Wunde" der DAK

Gabriele Kostka, Referat Gesundheits- und Versorgungsmanagement, DAK-Gesundheit, Hamburg

12:45 Uhr
Nachsorge und kompliziertere Wundheilung nach Laparatomie

Dr. med. Dr. habil. Gregor A. Stavrou FEBS Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Kinderchirurgie
Klinikum Saarbrücken

Parallel:
Workshop Podologen in der Ausstellung Podologen im Gespräch

Diskussion der Podologen/Interessierten mit einem Vorstandsmitglied des Wundnetzes Saar

13:30-14:15 Uhr
Faszienveränderungen am Fuß

Roman Eggs, Orthopädie-Schuhmacher
Fuss-Orthopädie-Technik Roman Eggs GmbH, Bexbach

14:30 Uhr
Verabschiedung

Das komplette Programm können Sie hier downloaden



Wintertagung 2017:
Die Rolle des Patienten zu einer erfolgreichen Veranstaltung

Termin

16. November 2017, 18:00 bis 20:30 Uhr
Diakonie Klinikum Neunkirchen

Cafeteria
Brunnenstr. 20
66538 Neunkirchen

Die Teilnahme ist kostenlos
Bitte melden Sie sich an unter:
kontakt@wundnetz-saar.de

Programm
Begrüßung
PD Dr. Matthias Frank, 1.Vorsitzender Wundnetz Saar e.V.

Thema:
Die Rolle des Patienten zu einer erfolgreichen Wundheilung aus interdisziplinärer Sicht - objektive und subjektive Kriterien der Beteiligten:

Aus der Sicht
- des niedergelassenen Arztes

Dr. Andreas Lauer, niedergelassener Chirurg Saarbrücken
- des Klinikarztes
PD Dr. Christian Denzel, Gefäßchirurgie Marienhaus Klinikum Saarlouis - der Pflege zu Hause Thomas Külkens, Külkens Hauskrankenpflege GmbH
- des Podologen
Evamarie Backes, Podologische Praxis Lebach
- des Orthopädieschumachers
Roman Eggs, Orthopädie-Schuhmacher Fuss-Orthopädie-Technik Roman Eggs GmbH, Bexbach

Diskussion

Moderation:
Dr. Harald Böttge, Gesundheitszentrum Ensheim

19:45 Uhr
Mitgliederversammlung
Verabschiedung PD Dr. Matthias Fran


Liebe Mitglieder und Interessierte des Wundnetzes,
das Thema Wunde einmal aus einer völlig anderen Sicht, wenig angesprochen, aber von entscheidender Bedeutung: den Möglichkeiten und Grenzen des betroffenen Patienten. Wichtige Fragen dazu z.B.: Kann ich den Patienten gewinnen? Wie?

Welche Interaktionen und/oder Wundmaterialien führen zur erfolgreichen Wundheilung? Wir freuen uns auf Ihre Beiträge zur Diskussion, die ausdrücklich auch die Ideen der Hersteller von Wundmaterialien einschließen soll, die - so die Hoffnung - auch konkrete Lösungsansätze anbieten.

Die Veranstaltung lebt von der Interaktion. Sie werden ein belebtes Miteinander erleben.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Vorstand des Wundnetz Saar

19:45 Uhr


Mitgliederversammlung
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Genehmigung Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
3. Bericht des Vorsitzenden
4. Bericht des Schatzmeisters
5. Genehmigung des Haushaltsplans für das kommende Jahr
6. Entlastung des Vorstandes
7. Verschiedenes

Das komplette Programm können Sie hier downloaden





Vorträge zum Download


Die Rolle des Gefäßchirurgen in der Wundversorgung

Die Wunde aus Sicht des Hausarzts

Erfahrungsbericht - Wundnetz Hamburg e.V.

Zwischen Zitronensaft und Kollagen - was geht und was geht nicht